Tractus 3D-Drucker
für die Orthopädietechnik
 
 
Plug & Play Gesamtpaket
 
Mit unserem Komplett-Paket aus Schulung, optimierten Werkstoffen & Druckprofilen sind sie von Tag 1 an startklar und drucken prozessstabil Modelle, die nicht nur toll aussehen, sondern in Ihrem orthopädietechnischen Prozess verwendbar sind.
 
Schulung & Installation
 
Ein guter Start ist wichtig, davon sind wir überzeugt. Und der gelingt mit unserer Vor-Ort-Schulung & Installation. Wir gehen auf Ihre Vorerfahrung, Infrastruktur und Ziel-Anwendungen ein, sodass Sie schnellstmöglich produktiv werden
und der Drucker sich nahtlos in Ihren digitalen Gesamtprozess einfügt.
 
3D-Druck kann so einfach sein - Wir schaffen das!
Werkstoffe
 
Jede Anwendung hat ihre eigenen Anforderungen. Ein gedrucktes Teil ist nur so gut, wie es im Gesamtprozess funktioniert. Wir verstehen das und bieten Ihnen eigene Werkstoffe, die speziell für die Orthopädietechnik ausgesucht sind und in Ihren handwerklichen Folgeprozessen standhalten.
 
Nageln, Schleifen, Kleben, Tiefziehen - kein Problem!
Druckprofile
 
Die eigentliche Intelligenz steckt nicht im 3D-Drucker, sondern - ähnlich wie beim CNC-Fräsen - in der Generierung des Codes, der die Maschine und damit den Bauprozess steuert. Und damit Sie sich nicht mit Parameter-Optimierung herumschlagen, sondern die Zeit sinnvoll am Patienten verbringen, kümmern wir uns um die Entwicklung der Druckprofile! 
Ob Tiefziehmodell, Probeschuh oder gedruckter Leisten - wir haben bereits das passende Profil für Sie. Und wenn nicht, entwickeln wir es.
 
Wir machen Ihre Anwendung erfolgreich!
Unschlagbar schnell
 
Optimiert auf hohen Volumendurchsatz
 
Mit Tractus drucken Sie Ihre Modelle so schnell wie nie zuvor! Dafür sorgen das E3D V6 Hotend und unsere optimierten Druckprofile. Mit bis zu 1,3g/min Volumendurchsatz drucken wir 4x schneller verglichen mit einem Standard-Druckprofil auf einem herkömmlichen Drucker*. 
 
Das bedeutet im Alltag, dass Sie mit unserem Prozess ein übliches Beinleisten-Paar in unter 24h, oder ein Paar Tiefziehmodelle für eine Nancy Hylton Versorgung in unter 8h drucken.
 
Holen Sie sich den entscheidenden Zeitvorteil!
 
 
*Standard-Profil
Düse:                 0,4mm
Schichtbreite:     0,48mm
Schichthöhe:       0,2mm
Extrusion:           3000mm/min
Durchsatz:          0,33g/min
 
phoenix OT100
Düse:                   0,8mm
Schichtbreite:      0,96mm
Schichthöhe:       0,4mm
Extrusion:            3000mm/min
Durchsatz:           1,31g/min
Offenes System
 
Alle Lösungen, die in unseren Digitalen Prozessketten zum Einsatz kommen, sind kompatibel mit Standard-Formaten und -Schnittstellen. Sie haben bereits eine Scan- oder Modellier-Lösung, mit der Sie zufrieden sind? Wir freuen uns, wenn Sie diese auch weiter nutzen können!
 
Zum Druck genügt eine STL/OBJ Ihres Objekts. Und neben unseren eigens optimierten Materialien können Sie auch jedes 1,75mm Filament anderer Hersteller verarbeiten (bis 300° Schmelztemperatur).
 
Mit uns sind Sie maximal flexibel!
Für jede Anwendung der passende Bauraum
 
Tractus bietet 3D-Druck Lösungen für alle erdenklichen Baugrößen an, vom Einsteigermodell T850 bis zum Großformat-Drucker T3000 mit über 2m Bauhöhe.
 
Wir bieten das komplette Tractus-Sortiment an und empfehlen speziell für die Orthopädietechnik die beiden Desktop-Drucker T850 & T1250. Mit diesen beiden Modellen lassen sich die meisten OT-spezifischen Anwendungsfälle abbilden, von der kleinen Hand-Versorgung bis zum gedruckten Torso.
 
Und wenn das nicht reicht, kann entweder mehrteilig gedruckt werden, oder ein Drucker der Large Series (T2000) zum Einsatz kommen.

Ein Drucker, der läuft. Und läuft. Und läuft.

 
Modularer Filament-Trockner
 
Mit dem Filamenttrockner Mohawk sind Ihre Filamente immer geschützt vor Feuchtigkeit und Bläschen im Druckbild gehören der Vergangenheit an.
Nahtlos integriert auf Ihrem T850 oder T1250 macht dieser Trockner außerdem eine gute Figur. Und das Beste? Er ist modular, das heißt Sie können ihn problemlos nachrüsten, falls Sie im ersten Schritt mit weniger anfälligen Materialien wie PLA starten wollen.
 
Ein stabiler Druckprozess ist das A und O - überlassen Sie nichts dem Zufall!
Sensorik
 
Temperatur und Luftfeuchtigkeit haben einen großen Einfluss auf die Prozessstabilität. Mit ihrem geschlossenen Bauraum und der Materialtrocknung sind Tractus' Drucker hier optimal ausgestattet.
 
Dennoch rüsten wir Ihren Drucker mit zusätzlicher Sensorik aus, die uns bei der Fehleranalyse hilft, sollte doch mal etwas schief gehen. Denn unser Anspruch ist es, den Prozess vollständig zu verstehen und Ihnen schnell und effektiv zu helfen.
 
Wir erkennen Fehlerursachen schnell und helfen Ihnen direkt und effektiv. Denn nichts ist schlimmer als ein stehender Drucker.
Gedruckt mit Tractus...
 
Werfen Sie einen Blick auf eine kleine Auswahl unserer Druck-Beispiele aus den verschiedensten Bereichen, vom 3D-gedruckten Beinmodell, über unsere OST-Produkte bis zu großformatigen Projekten wie Formpositiven für CFK-Prozesse im Rennsportbereich.
Alles gedruckt auf unserem T850.
 
1:1 Beinmodell für Produktdemo
inkl. Montagelösung

 

 

Halbschuhleisten
OT100, bearbeitet

 

 

Probeschuh
OT200

 

 

Nancy Hylton
Tiefziehmodell
OT100

 

 

Testorthese
OT100, bearbeitet

 

 

Kopfmodell, skaliert

 

 

Individuelles Fußmodell
inkl. Montagelösung
Lackiert

 

 

Fußmodell und Leisten
mit individuellen Sohlen

 

 

Probeorthese Unterarm

(Links: Nach Entfernen des Supports)

OT200

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© phoenix GmbH & Co. KG